Entdecke die Whiskys von Talisker

Talisker ist die einzige Destillerie auf der Isle of Skye vor der Westküste Schottlands. Die Talisker-Whiskys sind bekannt für ihren leicht rauchigen und maritimen Charakter mit Aromen von Meersalz und einer Spur Chili. Mit spannenden Single Malts begeistert die Insel-Brennerei ihre zahlreichen Anhänger – wir stellen die wichtigsten Talisker-Whiskys im Vergleich vor.


Talisker-Whiskys im Überblick


Die beliebtesten Talisker-Whiskys im Vergleich

🏆 Unsere Top-Empfehlung
Talisker Distillers Edition
⭐ Tasting-Highlight
Talisker Port Ruighe Single Malt Scotch Whisky handverlesen von der Insel Skye | 45.8% vol, 700ml (Die Verpackung kann variieren)
🦊 Preis-Genuss-Tipp
Talisker 10 Jahre | aromatischer Single Malt Scotch Whisky | mit Geschenkverpackung | handverlesen von der schottischen Insel Skye | 45,8% vol | 700ml Einzelflasche |
Wertung
Reife
Reife
◼️◼️◼️◻️◻️◻️
Reife
◼️◼️◻️◻️◻️◻️
Reife
◼️◼️◼️◻️◻️◻️
Charakter
Talisker mit Finish in Sherry-Casks. Ein leicht rauchiges Dram mit Noten von Erdbeeren, Sherry & dunkler Schokolade
Eine spannende Variation der typisch maritimen Talisker-Aromen: Trockenfrüchte, Grapefruit & feiner Rauch
Leicht rauchiger Insel-Whisky mit Aromen von Meersalz und einer Spur Chili. Perfekt für den Start!
Süße
Süße
🟡🟡⚪⚪⚪
Süße
🟡🟡⚪⚪⚪
Süße
🟡🟡⚪⚪⚪
Früchte
Früchte
🔴🔴🔴⚪⚪
Früchte
🔴🔴⚪⚪⚪
Früchte
🔴🔴🔴⚪⚪
Holz
Holz
🟤🟤🟤⚪⚪
Holz
🟤🟤🟤🟤⚪
Holz
🟤🟤⚪⚪⚪
Rauch
⚫⚫⚪⚪⚪
leicht rauchig
(18-20 ppm)
⚫⚫⚪⚪⚪
leicht rauchig
(18-20 ppm)
⚫⚫⚪⚪⚪
leicht rauchig
(18-20 ppm)
Fässer
Fässer
Bourbon-Casks
Finish in Amoroso-Sherry-Casks
Fässer
Bourbon-Casks
Finish in Portwein-Casks
Fässer
Bourbon-Casks
🏆 Unsere Top-Empfehlung
Talisker Distillers Edition
Wertung
Reife
Reife
◼️◼️◼️◻️◻️◻️
Charakter
Talisker mit Finish in Sherry-Casks. Ein leicht rauchiges Dram mit Noten von Erdbeeren, Sherry & dunkler Schokolade
Süße
Süße
🟡🟡⚪⚪⚪
Früchte
Früchte
🔴🔴🔴⚪⚪
Holz
Holz
🟤🟤🟤⚪⚪
Rauch
⚫⚫⚪⚪⚪
leicht rauchig
(18-20 ppm)
Fässer
Fässer
Bourbon-Casks
Finish in Amoroso-Sherry-Casks
Preis
⭐ Tasting-Highlight
Talisker Port Ruighe Single Malt Scotch Whisky handverlesen von der Insel Skye | 45.8% vol, 700ml (Die Verpackung kann variieren)
Wertung
Reife
Reife
◼️◼️◻️◻️◻️◻️
Charakter
Eine spannende Variation der typisch maritimen Talisker-Aromen: Trockenfrüchte, Grapefruit & feiner Rauch
Süße
Süße
🟡🟡⚪⚪⚪
Früchte
Früchte
🔴🔴⚪⚪⚪
Holz
Holz
🟤🟤🟤🟤⚪
Rauch
⚫⚫⚪⚪⚪
leicht rauchig
(18-20 ppm)
Fässer
Fässer
Bourbon-Casks
Finish in Portwein-Casks
Preis
🦊 Preis-Genuss-Tipp
Talisker 10 Jahre | aromatischer Single Malt Scotch Whisky | mit Geschenkverpackung | handverlesen von der schottischen Insel Skye | 45,8% vol | 700ml Einzelflasche |
Wertung
Reife
Reife
◼️◼️◼️◻️◻️◻️
Charakter
Leicht rauchiger Insel-Whisky mit Aromen von Meersalz und einer Spur Chili. Perfekt für den Start!
Süße
Süße
🟡🟡⚪⚪⚪
Früchte
Früchte
🔴🔴🔴⚪⚪
Holz
Holz
🟤🟤⚪⚪⚪
Rauch
⚫⚫⚪⚪⚪
leicht rauchig
(18-20 ppm)
Fässer
Fässer
Bourbon-Casks
Preis

Aktualisiert: 21.06.2024 um 17:59 Uhr | Affiliate Links | Foto: Amazon PA API


Talisker: Alles über die maritimen Whiskys

Die Talisker-Destillerie wurde 1831 von den Brüdern Hugh und Kenneth MacAskill am Ufer des Loch Harport auf der Insel Skye gegründet. Der Name stammt von einem nahegelegenen Landgut, welches als Talisker House bekannt ist.

Talisker-Destillerie auf der Isle of Skye
Am Ufer des Loch Harport auf der Isle of Skye brennt Talisker seine maritimen Whiskys (Foto: Diageo)

Die Geschichte der Talisker Distillery

Talisker zählt zu den traditionsreichsten Whisky-Destillerien Schottlands. Die Brennerei wurde 1830 von den Brüdern Hugh und Kenneth MacAskill, Söhnen eines ortsansässigen Arztes, gegründet. Trotz ihrer Bemühungen waren die MacAskills finanziell nicht erfolgreich und mussten ihre Anteile bereits nach wenigen Jahren an eine Bank abtreten. In den darauffolgenden Jahrzehnten wechselte die Brennerei mehrfach den Besitzer, wobei nicht immer seriöse Geschäftspraktiken herrschten. Ein markantes Beispiel ist das Jahr 1879, als John Anderson verhaftet wurde, weil er Talisker-Whisky verkauft hatte, der nicht existierte.

Trotz dieser turbulenten Zeiten stieg der Bekanntheitsgrad von Talisker zwischen 1857 und 1880 kontinuierlich an. Die Marke wurde zu einem Favoriten unter Literaten, einschließlich Robert Louis Stevenson, dem Autor von “Die Schatzinsel”. Stevenson nannte Talisker einen seiner drei “king o’ drinks”, was der Brennerei viele neue Anhänger einbrachte.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass sich die Produktionsmethoden von Talisker im Laufe der Zeit verändert haben. Bis 1928 wurde der Single Malt von Talisker dreifach destilliert, was ihm einen vermutlich weicheren und milderen Charakter verlieh. Danach stellte die Brennerei auf die heute übliche doppelte Destillation um, wie viele andere schottische Brennereien.

Talisker verkörpert den Charakter der Isle of Skye

Die Destillerie auf der wildromantischen Isle of Skye brennt verschiedene torfige Single Malts, die alle Charakteristika typischer Insel-Whiskys aufweisen. Neben torfigem Malz (der Phenolgehalt soll 25 ppm betragen) fließt auch das Quellwasser durch torfige Böden und nimmt so Einfluss auf den Geschmack des späteren Whiskys.

Am Ufer des Loch Harport auf der Isle of Skye brennt die Talisker-Destillerie ihre maritimen Whiskys (Foto: Malt Whisky)
Am Ufer des Loch Harport auf der Isle of Skye brennt die Talisker-Destillerie ihre maritimen Whiskys (Foto: Malt Whisky)

Die wichtigsten Whiskys von Talisker

Am bekanntesten ist sicher der Talisker 10 Jahre, der vor allem für Einsteiger sehr zu empfehlen ist. Mit Talisker 18 Jahre und Talisker 25 Jahre hat die Destillerie unter Führung von Diageo aber auch Single Malts für fortgeschrittene Genießer im Angebot. Jährlich erscheint eine Talisker Distillers Edition in limitierter Auflage, die in besonderen Sherryfässern reifen darf.