Einen Whisky zu bewerten ist äußerst schwierig. Denn es hängt natürlich immer vom persönlichen Geschmack ab, ob einem eine Abfüllung mehr zusagt oder nicht. Was den einen Whisky-Tester jubilieren lässt, gefällt dem anderen vielleicht überhaupt nicht. Dennoch versuchen wir uns bei Malt Whisky an einer Einordnung der Abfüllungen, versuchen so „the good, the bad and the ugly“ voneinander zu trennen.

Das Wertungssystem von Malt Whisky besteht aus einer 100er Skala, die von „Untrinkbar“ (0-10 Punkte) bis „Weltklasse“ (96-100 Punkte) die ganze Bandbreite der Qualitäten abdeckt. Obwohl die Punktzahlen immer eine absolute Genauigkeit suggerieren, sind sie dennoch doch eher grobe Einordnungen. Denn zwischen einem Whisky mit 84 und einem mit 87 Punkten liegen Nuancen.

Wie immer geben die Punktzahlen also nur einen ersten Anhaltspunkt. Zusätzlich vergeben wir Prädikate, welche helfen sollen die Qualität anhand eines Begriffes besser greifbar zu machen. Und am Ende zählt auch und vor allem, was wir im Bewertungstext schreiben.

Wertung, Prädikat und Text helfen zusammen dabei, einen ersten Eindruck von einem bestimmten Whisky zu bekommen. Selbst verkosten müsst ihr danach ohnehin. Denn nichts ist so individuell wie die Verkostung von Malts.

Unsere Wertungsskala mit Prädikaten

0-10 Punkte: Untrinkbar

Ist das Zeug überhaupt für den Verzehr zugelassen – oder soll ich damit besser mein Bad putzen?

11-20 Punkte: Ungenießbar

Ganz übler Fusel, zum Wegschütten. Eben ungenießbar.

21-30 Punkte: Furchtbar

Kaum genießbar. Diesen Whisky möchten wir nie wieder trinken.

31-40 Punkte: Mies

Mieser Whisky, es macht keinen Spaß ihn zu trinken.

41-45 Punkte: Genießbar

Unterdurchschnittlicher Whisky ohne Lichtblicke.

46-50 Punkte: Passabel

Kleine Lichtblicke, aber nicht wirklich überzeugend. Für Anspruchslose.

51-55 Punkte: Durchschnitt

Mittelprächtiger Whisky. Nicht unbedingt schlecht, aber viel kann man nicht erwarten.

56-60 Punkte: Mäßig

Ein Whisky von mäßiger Qualität, der sich nicht groß hervorheben kann.

61-65 Punkte: Solide

Besser als der Durchschnitt, mit der Tendenz zum Guten.

66-70 Punkte: Gut

Guter Whisky. Geeignet, um ab und zu ein Glas davon zu genießen. Aber vielleicht nicht unbedingt ein Whisky für den besonderen Anlass.

71-75 Punkte: Gelungen

Ein guter bis sehr guter Whisky, der zum Genießen einlädt und kleinere Schwächen verzeihen hilft.

76-80 Punkte: Sehr gut

Sehr guter Whisky. Hat klare Stärken und spielt sie überzeugend aus. Vielleicht keine absolute Pflichtflasche.

81-85 Punkte: Vorzüglich

Vorzüglicher Whisky, der besser als viele andere ist und sich mit seinen Qualitäten gekonnt in den Vordergrund rückt. Tasting-Empfehlung!

86-90 Punkte: Großartig

Ein großartiger Whisky auch für anspruchsvolle Genießer. Diese Flasche bereichert jede Heimbar und jedes Tasting.

91-95 Punkte: Exzellent

Eine herausragende Abfüllung, bei der es kaum etwas zu verbessern gibt. Für besondere Anlässe und Momente, die er mit seinen unvergleichlichen Aromen bereichert. Unbedingt probieren!

96-100 Punkte: Weltklasse

Brillante Abfüllung, willkommen im Whiskyhimmel! Besser geht es nicht und es handelt sich um eine absolute Must-Taste-Abfüllung. Wenn sich die Chance ergibt: unbedingt probieren und ein Dram dieses Weltklasse-Whiskys genießen.