Dieser exklusive Glenfiddich Winter Storm 21 Jahre wird von United Charity für einen guten Zwecke versteigert. (Foto: United Charity)
Dieser exklusive Glenfiddich Winter Storm 21 Jahre wird von United Charity für einen guten Zwecke versteigert. (Foto: United Charity)

Sauberes Trinkwasser ist leider in vielen Teilen der Welt noch keine Selbstverständlichkeit. Für ein wenig Abhilfe möchte das Portal United Charity sorgen, welches für einen guten Zweck eine Flasche der Sonderabfüllung Glenfiddich Winter Storm versteigert. Der Erlös der Versteigerung kommt ohne Abzug dem Projekt „Clear Water“ zugute. Das Projekt setzt sich für die Trinkwasser-Versorgung von rund 20 Dörfern im kontaminierten Amazonasgebiet Ecuadors ein.

Die Glenfiddich-Destillerie gehört ohne Zweifel zu den bekanntesten Herstellern von schottischem Whisky. Die Destillerie aus der Speyside gehörte dabei zu den Vorreitern von Single Malts. Insbesondere die Standard-Abfüllungen wie Glenfiddich 12, 15 oder 18 Jahre erfreuen sich bei Whisky-Genießern großer Beliebtheit. Neben den Standard-Abfüllungen hat man bei Glenfiddich jedoch stets auch spannende Whisky-Experimente im Blick. Ein Beispiel dafür ist die Sonderabfüllung Winter Storm.

Schematische Darstellung: So wird der Glenfiddich Winter Storm hergestellt. (Foto: Hersteller)
Schematische Darstellung: So wird der Glenfiddich Winter Storm hergestellt. (Foto: Hersteller)

Glenfiddich Winter Storm: Whisky mit Eisweinfass-Finish

Beim Glenfiddich Winter Storm handelt es sich um eine streng limitierte Sonderabfüllung, welche ein Finish in ungewöhnlichen Eichenholzfässern erhielt. Nach 21 langen Jahren in Eichenholzfässern aus amerikanischer Eiche (vermutlich Ex-Bourbon) wurde der Winter Storm für 12 Wochen in Fässern aus französischer Eiche gelagert, die zuvor für die Reifung von kanadischem Eiswein verwendet wurden.

In den offiziellen Tasting Notes werden insbesondere die süßen Noten hervorgehoben, welche an kandierte Früchte, Litischi und türkischen Honig erinnern sollen. Ergänzt wird das Aroma demnach durch den kräftigen und trockene Geschmack des Eisweins.

Limitierter Glenfiddich wird für guten Zweck versteigert

Vom limitierten Experimental-Whisky Glenfiddich Winter Storm hatten es ursprünglich nur wenige Flaschen nach Deutschland geschafft. Trotz des relativ hohen Preises war der Winter Storm schnell vergriffen. Bei der Auktion von United Charity ergibt sich nun die Gelegenheit den seltenen Whisky doch noch zu ergattern und gleichzeitig die Versorgung mit dem echten „Wasser des Lebens“ für zahlreiche Menschen zu verbessern:

    Glenfiddich Winter Storm Charity-Auktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*